Messen und Prüfen

Bei Keiko beginnt die Abstimmung von Materialerfordernissen und Komponententests bereits parallel zur Spezifikationserstellung. Damit unser Unternehmensziel, die “Null-Fehler-Produktion” nicht dem Zufall überlassen wird, unterliegen alle Produktionen einem mit dem Kunden abgestimmten Qualitätsmanagement.

Neben der Durchführung standardisierter mechanischer und elektronischer Test entwickeln wir produktspezifische Prüfsysteme und erarbeiten Simulationsaufbauten nach Kundenwunsch. Weiters führen die Prüfung elektrischer Komponenten, Umwelttests, Temperatur, Vibration, Schock, Feuchte, usw. sowie Prüfungen der EMV – Elektromagnetische Verträglichkeit durch.

Interessiert an unserer Dienstleistung?
Dann fragen Sie an!

Jetzt anfragen
Beispiele des Qualitätsmanagements von Keiko

Qualität sicherstellen bei Keiko

Innerhalb unserer mechanischen Testgruppe können wir die folgenden mechanischen Eigenschaften von Metallen, Keramiken, Kunststoffen und Verbundwerkstoffen unter Verwendung kalibrierter Messmittel und Anwendung allgemein gültiger Normen (DIN, ASTM, EN, ISO,…) anbieten. Gemeinsam mit unseren Partnern sowie namhaften Prüfinstituten, Universitäten und Forschungseinrichtungen stellen wir sicher, dass die gewünschten Anforderungen erfüllt werden.

  • Prüfung von Bauteilen
  • Aufbau von Produktprüfständen und Testanlagen
  • Messanalysen und Prüfprotokolle
  • Klimaschrank-Simulation
  • Optische und mechanische Prüfung

KEIKO führt Ihr Produkt zum Erfolg

Mit KEIKO erhalten Sie einen Ansprechpartner, der Sie
von der Produktidee bis zum fertigen Produkt begleitet.

Jetzt anfragen